Home Motorkettensägenlehrgang
Motor-Kettensägen-Lehrgang PDF Drucken E-Mail
Beitragsseiten
Motor-Kettensägen-Lehrgang
Kursinhalte
Kursinformationen
Alle Seiten

Steigende Energiekosten haben viele Menschen bewogen, ihre Heizung wieder mit dem natürlichen und nachwachsenden Rohstoff „Holz“ zu betreiben.
Bei den oft ungeübten und wenig erfahrenen „Holzmachern“ kam es jedoch häufig zu manchmal schweren Unfällen. Um persönliches Leid und steigende Behandlungskosten einzudämmen, haben Berufsgenossenschaften eine Unterweisung in Unfallverhütung und einen Qualifizierungsnachweis eingeführt.
Forstverwaltungen bestehen seit 2008 auf eine Bescheinigung über den Besuch eines entsprechenden Kettensägenlehrgangs.




Ihre Sicherheit:

Das Arbeiten mit einer sehr schell laufenden Kettensäge und im Wald ist sehr gefährlich.
Holz hat oft Spannung, - ist nass und rutschig, und so kommt es zu unerwarteten Problemen. Falsches Handling führt zu gefährlichen Situationen (z. B. der gefürchtete „Kick-Back“).

Richtiges Einschätzen der Gefahren können Sie lernen. Erfahrene Profis zeigen Ihnen in Theorie und Praxis, worauf Sie achten müssen und wie es besser geht. 

Auch die wertvollen Tipps während des Kurses für leichteres und kräfteschonendes Arbeiten haben schon „Alte Hasen“ überrascht. Das bestätigen uns immer wieder entsprechende Rückmeldungen.

Fazit:

 Ein Kettensägekurs ist eine sinnvolle Investition für Ihre Gesundheit!


Die Kurse werden von erfahrenen Forstwirten
geleitet und 
entsprechen den Vorgaben der
 Berufsgenossenschaften.


Unsere  vorteilhaften „Wochenend-Kurszeiten“ und die Inhalte des Lehrgangs:

Freitag von 18:00 bis 23:00 Uhr:

saegekurs_01saegekurs_03saegekurs_04

•    Einführung in die Unfallverhütung (Sicherheit- und Gesundheitsschutz)
•    Persönliche Schutzausrüstung
•    Sicherheitseinrichtungen an der Motorsäge

•    Motorsägenbauteile, Wartung, Pflege,
•    Störungsbeseitigung
•    Vorstellung der gebräuchlichen Hauwerkzeuge
•    Regelfälltechnik, Stütz- und Halteband,
•    Fällkerb anlegen
•    Einschätzen von Spannungen, Vorsichtsmaßnahmen

 


 

Samstag, von 8:00 bis 15:00 Uhr:


Holzsaegekurs_01Holzsaegekurs_02

 

Praktische Übungen am stehenden und
liegenden HolzFällkerb anlegen




Für den Lehrgang benötigen Sie als 
persönliche Schutzausrüstung:

•    Schnittschutzhose
•    Forsthelm mit Gehör- und Gesichtsschutz
•    Handschuhe
•    Sicherheitsschuhe oder Forstschnittschutzschuhe /-stiefel
•    eine Kettensäge mit Kombischlüssel


Das Mindestalter beträgt 18 Jahre!

Wir führen eine große Auswahl von zweckmäßiger und funktioneller Schutzkleidung und Werkzeug und beraten Sie gerne.

Gerne können sich auch Gruppen anmelden (Feuerwehren, Vereine, Firmen, Arbeitskollegen, etc.). Fragen Sie Ihre Bekannten und Kollegen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. Februar 2015 um 16:43 Uhr
 

Öffnungszeiten

Mo-Fr.: 08.00-12.00 Uhr 13.00-18.00 Uhr
Samstag: 08.00-13.00 Uhr

Telefon/Fax

Tel.:+49(0)7582-926323
Fax: +49(0)7582-926325